Header

Header

Donnerstag, 2. Februar 2017

Schwedische Apfeltorte

Heute habe ich mal wieder ein
Tortenrezept für euch,
welches ich von meiner Schwägerin bekam .
Die Torte ist schnell gemacht
 und benötigt nicht viele Zutaten .
 
 
Die Zutaten für den Boden :
 
3 Eier
3 EL heißes Wasser
150 gr. Zucker
150 gr. Mehl
1 TL Backpulver
 
Die Eier zusammen mit dem Zucker
und dem Wasser schaumig rühren .
Das Mehl und Backpulver zufügen
und unterrühren .
Ab damit in den Backofen
für etwa 20 min.bei 175°
 
Für den Belag benötigt ihr :
 
1 großes Glas Apfelmus
1 x Tortenguß klar
1 Becher Schmand
1 Becher Schlagsahne
ein wenig Zimt + Zucker
 
 
Den Apfelmus kocht ihr mit dem Tortenguß
(ohne Wasser)in einem Topf auf
und streicht das Ganze dann etwas abgekühlt
 auf den fertigen Boden .
Dann wird die Schlagsahne steif geschlagen
und der Schmand untergehoben .
Noch ein wenig Zimt und Zucker oben drauf ,
 schon ist die Torte fertig .

 
Lasst sie noch für etwa 2 Stunden
im Kühlschrank stehen,
bevor ihr sie genießen könnt !
Viel Spaß beim Nachbacken !
 
 
Eure


Kommentare:

  1. mhmmm klingt das gut ♥ Das Rezept werd ich mir gleich mal merken ... Apfel und Torte geht ja immer ♥ Vielen Dank für das Rezept!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie fein - genau meins... Rezept ist gespeichert.... am Wochenende steht der Geburtstag des Herrn Sohnemanns an. Ich denke, da könnte ich den Kuchen gleich mal probieren :)

    Danke fürs Teilen ♥

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Update: schon zweimal nachgebacken - Fatzit: super genial. Ich liebe einfache Rezepte ohne großen Schnickschnack, die dann auch noch super lecker schmecken. Hängt schon im Rezepte-Ordner.

      Nochmals dankeschön..... wenn ich ihn zum dritten Mal backe, werd ich ihn wohl dann auch verbloggen müssen. Jetzt war er immer schon zu schnell verputzt *grins*

      Liebe Grüße und noch nen wunderschönen und erholsamen Urlaub wünsche ich Euch,
      Pamy

      Löschen
  3. Liebe Kristin,
    das Rezept hört sich sehr lecker an und ganz einfach so was liebe ich. Apfelkuchen geht bei uns immer :)
    Danke fürs Rezept.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das Rezept. Habe ich mir schon ausgedruckt und möchte ich am Wochenende probieren. Es klingt wirklich recht einfach und doch lecker. Ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Der Kuchen sieht sehr lecker aus, Rezept ist notiert 😁 LG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept hört sich lecker an.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhh, liebe Kristin,
    deine Torte schaut sehr schön und lecker aus! Danke für das Rezept. Ich bin immer auf der Suche nach guten einfachen und leckeren Rezepten!
    Dir alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie lecker, Apfelmus...
    Das mag ich gerne und Apfelkuchen gehen immer.
    Danke fürs Rezept und Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kristin,
    die Torte sieht wirklich super lecker aus! Genial, dass sie so fix gemacht ist. Und vor allem hat man die Zutaten eigentlich auch eh immer daheim.

    Liebe Grüße,
    Betty mit Cleo & Siri

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kristin
    So lecker. Danke für das tolle Rezept.
    Einen gemütlichen Abend und eine gute Nacht wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Danke für das leckere Rezept! Das werde ich ausprobieren- denn Apfelmus essen auch die Enkel gerne
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kristin,
    schnelle Rezepte finde ich immer gut :-)
    Dein Kuchen sieht köstlich aus.
    Dir noch einen schönen Freitag.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kristin,
    hmmmm - die hab ich schon öfter gegessen - lecker!
    Danke fürs Rezept :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  14. Yummie, ich würde sofort ein Stück davon vernaschen. JETZT ;o) Herzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen
  15. Mhhh, wie lecker!
    Ich liebe Apfelkuchen und solche unkomplizierten Rezepte ganz besonders.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kristin,
    ohhh ich bin ja der totale Fan, solcher Kuchen, die ganz ohne Schnickschnack einfach nur lecker sind, ich hab das jetzt gleich mal gepinnt --- dankeschön, der schaut sooo super lecker aus !
    Liebe Grüße
    Gabo

    AntwortenLöschen
  17. Hmmmmm, eine Torte nach meinem Geschmack! Nicht nur wegen der tollen Apfelmus-Schlagobers Kombination, sondern allein wegen der Tatsache, dass man die Eier nicht in Dotter und Klar trennen und Schnee schlagen muss *lach*
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kristin,
    da verlockst du mich jetzt aber mit deinem Kuchenrezept...
    Kuchen mit Apfelmus - und dann auch noch schnell gemacht, das klingt einfach lecker und frisch. Mit einem Wort: ZU gut!
    Eigentlich wollte ich doch im Februar Orangenkuchen backen und nun wird es wohl 2 Kuchen geben müssen. Welch Unglück ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

♡Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt und ein paar liebe Worte hier hinterlasst.Danke♡